Wie man Geld von einem geschlossenen Konto abhebt

Wenn Ihr Coinbase-Konto aufgrund von Verstößen gegen die Nutzungsvereinbarung geschlossen wurde, muss Ihr Restguthaben von Ihrem Konto abgehoben werden

Wenn Sie sich einloggen, werden Sie aufgefordert, alle Fiat- und Digitalwährungen von Ihrem Konto abzuheben.

Um digitale Währung abzuheben:

Besorgen Sie sich eine externe Adresse von einem Wallet-Drittanbieter und geben Sie diese Adresse ein, um das Geld abzuheben. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, eine externe Adresse für eine digitale Währung zu erhalten:

  • Bitcoin: https://www.bitcoin.org/ (unter "Erste Schritte mit Bitcoin", klicken Sie auf den Link "Wählen Sie Ihr Wallet")
  • Ethereum: https://www.myetherwallet.com/
  • Litecoin: https://jaxx.io/ oder https://www.litevault.net/

Um Fiat-Währung abzuheben:

Jedes Guthaben in Fiat-Währung kann auf ein zuvor verifiziertes Bankkonto abgehoben werden.

Bitte beachten Sie, dass Coinbase Ihnen keine Währungsumrechnungsdienste mehr anbieten kann. Um Ihre digitale Währung umzuwandeln, müssen Sie einen Broker oder eine Börse eines Drittanbieters benutzen.

Wenn Sie erfolgreich alle Gelder von Ihrem Coinbase-Konto abgehoben haben, können Sie Ihr Konto schließen.

War dieser Artikel hilfreich?

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns