Warum ist meine Vault-Abhebung noch ausstehend?

Um erhöhte Sicherheit zu gewährleisten, erfordert der Coinbase-Vault eine Verifizierung über die zwei E-Mail-Adressen, die dem Vault bei seiner Erstellung zugeordnet wurden, sowie eine 48-stündige Wartezeit, nachdem die Abhebung über beide E-Mail-Adressen genehmigt wurde. Erst dann kann die Überweisung aus dem Vault stattfinden.

Warten auf Freigabe

Wenn Ihre Vault-Abhebung den Status „Warten auf Freigabe” anzeigt, haben Sie alle für die Abhebung erforderlichen Genehmigungen erfolgreich erteilt und müssen nur noch den Rest der 48-stündigen Wartezeit abwarten, bevor die Abhebung erfolgt.

Genehmigung ausstehend

Wenn Ihre Vault-Abhebung den Status „Genehmigung ausstehend” anzeigt, bedeutet dies, dass die Abhebung über eine oder beide der mit dem Vault verknüpften E-Mail-Adressen nicht genehmigt wurde und die 48-stündige Wartezeit für die Abhebung nicht beginnt, solange dies nicht geschehen ist.

Die erste Genehmigung kann direkt von Ihrem Coinbase-Konto aus erfolgen, indem Sie zur Seite Portfolio wechseln, auf den Vault und dann auf die betreffende Transaktion klicken. Sie klicken dann auf Abhebung genehmigen. Wenn diese Schaltfläche nicht vorhanden ist, haben Sie die Genehmigung für die primäre E-Mail-Adresse bereits abgeschlossen.

Die zweite Genehmigung muss von der sekundären E-Mail-Adresse aus erfolgen, die mit dem Vault verknüpft ist. Wenn Sie vergessen haben, welche E-Mail-Adresse Sie dafür verwendet haben, gehen Sie zum Vault und klicken Sie oben auf der Seite auf Vault-Details, um eine geschwärzte Darstellung davon zu finden, die Ihnen einen Hinweis darauf gibt, um welche E-Mail-Adresse es sich handelt.

Bestätigungs-E-Mail

Als Sie die Abhebung veranlasst haben, wurde eine E-Mail an die sekundäre, im Vault hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Diese E-Mail enthält einen Link mit den Worten Abhebung genehmigen, den Sie anklicken müssen, um die zweite Bestätigung zu erteilen.

Je nach E-Mail-Anbieter kann es bis zu 10 Minuten dauern, bis die E-Mail eintrifft. Wenn Sie die E-Mail nach 10 Minuten nicht erhalten haben, überprüfen Sie Ihren Spam-, Junk- oder Papierkorb-Ordner, um zu sehen, ob sie versehentlich gelöscht oder als Spam ausgefiltert wurde. Möglicherweise müssen Sie den Domänennamen „@coinbase.com” auch bei Ihrem E-Mail-Anbieter auf die Whitelist setzen, um sicherzustellen, dass die E-Mails ordnungsgemäß empfangen werden.

Wenn Sie einen E-Mail-Anbieter wie Hotmail oder Outlook verwenden, müssen Sie außerdem möglicherweise Safelinks (oder eine ähnliche Funktion) deaktivieren, um den Link zu genehmigen. Bitte wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter, wenn Sie Hilfe beim Deaktivieren dieser Funktion benötigen.

Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail immer noch nicht erhalten haben oder sie zwar erhalten, aber gelöscht haben, bevor Sie auf den Link zur Genehmigung der Abhebung geklickt haben, müssen Sie die Vault-Abhebung abbrechen und neu starten. Dadurch werden alle vorherigen Abhebungsgenehmigungen und Links zur Genehmigung per E-Mail ungültig und Sie müssen die obigen Schritte erneut ausführen, um die Abhebung über beide mit dem Vault verbundene E-Mail-Adressen zu genehmigen.

Wenn Sie den Zugriff auf eine oder beide E-Mails verloren haben, die einem Vault zugeordnet sind, in dem sich Mittel befinden, kontaktieren Sie uns bitte, um weitere Unterstützung zu erhalten.

War dieser Artikel hilfreich?

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns