Telefonbasierte Angriffe

Was ist ein telefonbasierter Angriff?

Bei einem telefonbasierten Angriff (auch als SIM-Swap oder Phone-Port-Angriff bezeichnet) lässt ein Angreifer die Telefonnummer seiner Zielperson auf ein mobiles Gerät übertragen, das sich unter der Kontrolle des Angreifers befindet. Betrüger können dies auf verschiedene Weise erreichen, z. B. durch Identitätsdiebstahl und Social Engineering bei den Kundendienstmitarbeitern von Mobilfunkanbietern. Diese Art von Angriff stellt eine Bedrohung für alle Konten dar, die eine SMS-basierte 2-Stufen-Verifizierung verwenden, sowie für alle Konten, die über eine telefonbasierte Authentifizierung wiederhergestellt werden können.

Wie kann ich einen Angriff per Telefon verhindern?

Um Ihr Coinbase-Konto vor dieser Art von Angriffen zu schützen, empfehlen wir dringend die Verwendung einer stärkeren Form der 2-Schritt-Verifizierung wie Universal 2nd Factor (U2F) mit einem Sicherheitsschlüssel oder Time-based One Time Password (TOTP) mit einer mobilen Authenticator-App wie Duo oder Google Authenticator. Um mehr über die Sicherheit Ihres Coinbase-Kontos zu erfahren, lesen Sie bitte diesen Hilfe-Artikel.

War dieser Artikel hilfreich?

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns