Advanced Trade – Gebühren

Die Gebühren für Advanced Trade bestimmen sich anhand eines Maker-Taker-Gebührenmodells. Für Aufträge, die Liquidität zur Verfügung stellen (Maker-Orders), gelten andere Gebühren als für Aufträge, die Liquidität verbrauchen (Taker-Orders). Die Gebühren berechnen sich nach der Preisstufe, in der Sie sich zum Zeitpunkt der Auftragserteilung befinden, und nicht nach der Stufe, auf der Sie sich nach Abschluss eines Trades befinden würden. Sie können Ihre aktuelle Gebührenstufe jederzeit überprüfen. Ihre Gebührenstufe wird stündlich auf Grundlage Ihres gesamten Umsatzes neu berechnet.

Maker- und Taker-Orders

Wenn Sie einen Auftrag zum Marktpreis erteilen, der sofort mithilfe offener Aufträge im Auftragsbuch ausgeführt wird (beispielsweise eine Market-Order oder eine Limit-Order, die sofort ausgeführt wird), gelten Sie als Taker und zahlen die Taker-Gebühr. Wenn Sie einen Auftrag erteilen, der nicht sofort von einem bestehenden Auftrag abgedeckt wird (beispielsweise eine Limit-Kauf-Order zu 20 % unter dem aktuellen Marktpreis), wird dieser Auftrag im Auftragsbuch platziert. Wenn ein anderer Kunde einen Auftrag erteilt, der zu Ihrem Auftrag passt, und Ihr Auftrag teilweise oder vollständig ausgeführt wird, gelten Sie als Maker und zahlen die Maker-Gebühr.

Wenn Sie einen Auftrag erteilen, der sofort teilausgeführt wird, zahlen Sie für diesen Teil die Taker-Gebühr. Der restliche Teil des Auftrags wird in das Auftragsbuch aufgenommen und gilt bei Ausführung als Maker-Order. Für diesen verbleibenden Teil zahlen Sie die Maker-Gebühr.

Sie können die vollständige Gebührenstruktur abrufen, indem Sie sich bei Ihrem Konto auf Coinbase.com anmelden und anschließend zur Seite Advanced Trade – Gebühren gehen. 

Wie werden Taker-Gebühren berechnet?

Ihre Taker-Gebühren basieren auf dem gesamten USD-Handelsvolumen der vergangenen 30 Tage in allen Auftragsbüchern. Transaktionen in Büchern, die in USD notieren, beispielsweise BTC-USD, werden als Gesamt-USD-Betrag jeder ausgeführten Order gezählt.

Transaktionen in nicht in USD notierten Büchern werden basierend auf dem letzten Ausführungspreis des jeweiligen Buches in USD umgerechnet. Beispielsweise wird der Kauf von 1 ETH im ETH-BTC-Buch basierend auf dem letzten Ausführungspreis im ETH-USD-Buch sofort in einen USD-Gegenwert umgerechnet.

Allgemeine Coinbase-Gebühren und Informationen

Einzelheiten über Transaktionsgebühren für Kryptowährungen und mehr finden Sie in unseren Informationen zu Preisen und Gebühren auf Coinbase. Coinbase behält sich das Recht vor, die Preise von Zeit zu Zeit anzupassen. Die Preise werden immer in der Vorschau jedes Auftrags angezeigt.

footer cta

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns