Entfernung aus rechtlichen Gründen

Übersicht

Falls Sie der Meinung sind, dass eine Bewertung nicht hilfreich ist, können Sie die Bewertung mit einem Downvote versehen. Durch Upvotes und Downvotes kann die Community mitentscheiden, welche Bewertungen sie für besonders hilfreich hält.  

Grundsätzlich entfernt Coinbase Bewertungen nur aus rechtlichen Gründen (z. B. bei einem Verstoß gegen das Gesetz oder eine Verletzung Ihrer Rechte). Mögliche rechtliche Gründe für die Entfernung einer Bewertung sind:

  • Androhung von Gewalt

  • Preisgabe privater Informationen über eine Person

  • Phishing-Versuche

  • Verletzung von Urheberrechten

Weitere Informationen finden Sie in unseren Inhaltsrichtlinien für Asset-Bewertungen.

Meldung einer Asset-Bewertung aus rechtlichen Gründen

Sollten Sie der Auffassung sein, dass eine Bewertung gegen das Gesetz verstößt oder Ihre Rechte verletzt (mit Ausnahme des Urheberrechts), teilen Sie uns dies mit. Verwenden Sie dieses Formular, um eine Anfrage zur Entfernung zu erstellen. Wir werden den Inhalt überprüfen und die Bewertung gegebenenfalls entfernen.

Bei Verstößen gegen Ihre Urheberrechte beachten Sie bitte die nachstehenden Anweisungen.

Urheberrechtsverletzung melden

Coinbase respektiert die gültigen Rechte am geistigen Eigentum anderer. Dies erwarten wir auch von unseren Nutzern. Das Veröffentlichen von Inhalten, die eine Rechtsverletzung darstellen, verstößt gegen unsere Inhaltsrichtlinien und kann nach unserem Ermessen entfernt werden. Coinbase befolgt den Digital Millennium Copyright Act (DMCA). Wir reagieren auf Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzungen gemäß den DMCA-Verfahren.

Wenn Sie Inhaber geistigen Eigentums oder bevollmächtigt sind, im Namen eines Rechtsinhabers zu handeln, können Sie eine ordnungsgemäß ausgefüllte Erklärung über eine vermutete Urheberrechtsverletzung (bevorzugt per E-Mail) an den von uns benannten Urheberrechtsbeauftragten senden:

Coinbase Inc.

248 3rd Street, #434

Oakland, CA, 94607, USA

Attn: Copyright Agent

Telefon: +1 302-203-9720

E-Mail: [email protected]

Schriftliche Einreichungen an unseren Urheberrechtsbeauftragten müssen ALLE folgenden Informationen enthalten, wenn wir Maßnahmen ergreifen sollen: 

  1. Vor- und Nachname der Person, die die Meldung einreicht. Pseudonyme werden nicht akzeptiert.

  2. Ausreichende Kontaktinformationen der Person, die die Meldung einreicht. Dies kann eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und/oder eine Postanschrift sein.

  3. Der juristische Name des Inhabers der Rechte an geistigem Eigentum. Wenn es sich beim Inhaber um eine Person handelt, geben Sie bitte Vor- und Nachnamen an. Wenn es sich beim Inhaber um ein Unternehmen handelt, geben Sie den vollständigen Firmennamen an.

  4. Eine kurze Beschreibung des geschützten geistigen Eigentums einschließlich etwaiger Registrierungsnummern.

  5. Eine kurze Erklärung, wie das geistige Eigentum verletzt wurde.

  6. Die eindeutige Überprüfungs-ID, die der Überprüfung zugewiesen wurde.

  7. Die folgende Erklärung:  

Ich bin in gutem Glauben, dass die beanstandete Verwendung des Materials nicht durch den Rechtsinhaber, seinen Vertreter oder das Gesetz autorisiert ist. Die Angaben in dieser Meldung sind korrekt und ich versichere an Eides statt, dass ich als Beschwerdeführer befugt bin, im Namen des Rechtsinhabers zu handeln. Ich weiß, dass ich für alle Schäden, einschließlich Kosten und Anwaltsgebühren, haftbar bin, die Coinbase im Zusammenhang mit falschen Angaben entstehen, auf die sich Coinbase stützt, um das vermutlich rechtsverletzende Material zu entfernen oder den Zugriff darauf zu sperren.

  1. Eine handschriftliche oder elektronische Unterschrift der Person, die die Meldung einreicht.

Bitte beachten Sie, dass die Einreichung betrügerischer oder missbräuchlicher Meldungen von Rechtsverletzungen rechtliche und finanzielle Konsequenzen zur Folge haben kann. Bevor Sie Ihre Meldung einreichen, stellen Sie folgendes sicher: (1) Sie sind der rechtmäßige Rechtsinhaber oder sind rechtlich befugt, im Namen des rechtmäßigen Rechtsinhabers zu handeln, und (2) Sie sind in gutem Glauben davon überzeugt, dass der Inhalt eine Rechtsverletzung darstellt.

Wenn Sie mehrfach wegen vermuteter Urheberrechtsverletzungen gemeldet werden, die zur Entfernung Ihrer Inhalte führen, kann Ihr Konto gemäß unserer Richtlinie für Wiederholungstäter deaktiviert werden. 

Weitere Informationen finden Sie unten in den FAQ zum Thema „Melden von vermuteten Urheberrechtsverletzungen“.

FAQ zum Melden vermuteter Urheberrechtsverletzungen 

Was passiert, nachdem ich eine Urheberrechtsverletzung gemeldet habe?

Wir befolgen den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) und reagieren auf Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzungen gemäß den DMCA-Verfahren. Wenn wir den gemeldeten Inhalt entfernen, werden wir uns in angemessener Weise bemühen, den Autor der Bewertung zu benachrichtigen. Er bekommt dann die Möglichkeit für eine Gegendarstellung, in der er darlegt, warum seiner Meinung nach sein Inhalt zu Unrecht entfernt wurde. Sie erhalten von uns eine Kopie, wenn der Autor der Bewertung eine ordnungsgemäß ausgefüllte Gegendarstellung als Reaktion auf eine Meldung des vermuteten Verstoßes gegen das Urheberrecht einreicht. Wir können die Bewertung wiederherstellen, wenn Sie nach Erhalt der Gegendarstellung keine gerichtliche Klage gegen den Autor der Bewertung einreichen und uns über die gerichtliche Klage informieren.

Wie reiche ich eine DMCA-Gegendarstellung ein? 

Schicken Sie Ihre Gegendarstellung an [email protected]. Die Gegendarstellung muss ALLE folgenden Informationen enthalten, um berücksichtigt zu werden: 

  1. Vor- und Nachname der Person, die die Gegendarstellung einreicht. Pseudonyme werden nicht akzeptiert.

  2. Die Kontaktdaten der Person, die die Gegendarstellung für die Zustellung des Prozesses einreicht, einschließlich einer E-Mail-Adresse, Telefonnummer und physischen Adresse.

  3. Die eindeutige Überprüfungs-ID, die der Überprüfung zugewiesen wurde.

  4. Eine kurze Begründung, warum die Person, die die Gegendarstellung einreicht, glaubt, dass der Inhalt zu Unrecht entfernt wurde. Beispielsweise: „Ich habe die Berechtigung des Urheberrechtsinhabers, das Bild zu verwenden.“

  5. Schreiben Sie die folgenden Erklärungen: 

Ich erkläre mich mit der Zuständigkeit des Federal District Court für den Gerichtsbezirk einverstanden, in dem sich meine Adresse befindet (wenn ich mich außerhalb der Vereinigten Staaten befinde, erkläre ich mich mit der Zuständigkeit des U.S. District Court für den Northern District of California einverstanden, wo Coinbase Technologies, Inc. seinen Sitz hat), und ich akzeptiere die Zustellung des Verfahrens durch die Person, die die Meldung über die vermutliche Urheberrechtsverletzung eingereicht hat, oder einen Vertreter dieser Person. 

Ich versichere an Eides statt, dass ich in gutem Glauben davon ausgehe, dass die Verwendung der Inhalte in der beanstandeten Weise keine Urheberrechtsverletzung darstellt, dass meine Inhalte zu Unrecht entfernt wurden und dass die Informationen in dieser Gegendarstellung korrekt sind.

  1. Eine handschriftliche oder elektronische Unterschrift der Person, die die Gegendarstellung einreicht.

Was passiert, nachdem ich eine DMCA Gegendarstellung eingereicht habe – wird der Inhalt wieder veröffentlicht? 

Sobald Sie eine ordnungsgemäß ausgefüllte Gegendarstellung einreichen, senden wir eine Kopie an die Partei, die die Meldung über die vermutete Urheberrechtsverletzung eingereicht hat. Diese hat dann 10 Werktage Zeit, uns eine Kopie der gegen Sie eingereichten Klage zukommen zu lassen oder zu bestätigen, dass der Streit beigelegt ist. Wenn wir keine rechtzeitige Bestätigung der Klage erhalten, können wir den fraglichen Inhalt wieder veröffentlichen. Wenn wir den Inhalt wieder veröffentlichen, werden wir die Beschwerde aus Ihrem Coinbase-Konto entfernen. 

Was geschieht, wenn eine Meldung über eine vermutete Urheberrechtsverletzung (oder eine Gegendarstellung) in böser Absicht eingereicht wird (beispielsweise weil bekannt ist, dass sie falsch/betrügerisch ist)? 

Die Einreichung einer betrügerischen oder in böser Absicht abgegebenen Meldung einer vermuteten Urheberrechtsverletzung oder Gegendarstellung hat rechtliche und finanzielle Konsequenzen. Sie können für Schäden, die durch die Einreichung einer falschen Meldung oder einer falschen Gegendarstellung entstehen, verklagt und haftbar gemacht werden.

Was passiert, wenn mehrere Ansprüche wegen Verletzung des geistigen Eigentums gegen mich erhoben werden?

Die Coinbase-Richtlinie für Wiederholungstäter sieht vor, ein Benutzerkonto zu deaktivieren, wenn es zahlreiche Beschwerden über Urheberrechtsverletzungen gibt und der Benutzer als Wiederholungstäter eingestuft wird.

footer cta

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns