Was bedeutet das Label „Experimental“?

Was bedeutet das Label „Experimental“?

Mit dem Ziel, so transparent wie möglich zu sein, haben wir auf der Produktdetailseite einiger unserer handelbaren Assets mit dem Label „Experimental“ versehen. Dieses Label gilt für Assets, die entweder neu auf unserer Plattform sind oder ein relativ geringes Handelsvolumen im Vergleich zum breiter gefassten Krypto-Markt haben, den wir unterstützen. 

Diese Anforderungen können sich im Laufe der Zeit aufgrund der Marktbedingungen ändern. Wir überwachen ständig alle Assets auf der Plattform und entfernen das Label „Experimental“ möglicherweise, wenn das Asset die oben genannten Kriterien nicht mehr erfüllt.

Wir empfehlen Ihnen, Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie mit Assets interagieren, die das Label „Experimental“ haben, da sie mit bestimmten Risiken verbunden sind, einschließlich Preisschwankungen und stornierter Aufträge, die mit einem geringeren Volumen und einer geringeren Verfügbarkeit verbunden sind.

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich über Kryptowährungen zu informieren, bevor Sie handeln, unabhängig davon, ob ein Asset mit dem Label „Experimental“ gekennzeichnet ist oder nicht.

Gibt es Handelsbeschränkungen im Zusammenhang mit dem Label „Experimentell“?

Nein, das Label „Experimental“ hat keine Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, Assets auf Coinbase zu senden, zu empfangen, zu kaufen, zu verkaufen und/oder zu halten. Wir bitten Sie jedoch, sich über die damit verbundenen Risiken, wie z. B. Preisschwankungen und stornierte Aufträge, zu informieren und zu bestätigen, dass Sie diese verstehen, bevor Sie zum ersten Mal mit einem experimentellen Asset handeln. 

Wo finde ich das Label „Experimental Asset“?

Nutzer von coinbase.com und der mobilen Coinbase-Anwendung können Assets mit dem Label „Experimental“ identifizieren, indem sie die Detailseite des Assets aufrufen.

footer cta

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns