So senden und empfangen Sie Kryptowährung

Achten Sie beim Versand oder Empfang von Kryptowährung darauf, das richtige Netzwerk auszuwählen. Das Senden oder Empfangen über das falsche Netz führt zum Verlust von Beträgen. Weitere Informationen zu mehreren Netzwerken erhalten Sie hier.

Sie können Ihr Coinbase-Konto verwenden, um unterstützte Kryptowährungen zu senden und zu empfangen. Das Senden und Empfangen ist sowohl auf dem Handy als auch im Web möglich. Bitte beachten Sie, dass Coinbase nicht verwendet werden kann, um Mining-Rewards von ETH oder ETC zu bekommen.

Versand

Es gibt zwei Möglichkeiten, Krypto auf Coinbase zu senden: on-chain und off-chain. 

Der On-Chain-Versand dient dazu, Beträge von der Coinbase-Plattform an eine externe Adresse auf der Blockchain zu senden. On-Chain-Transfers können nicht rückgängig gemacht werden. Coinbase kann keine Beträge zurückholen, die an die falsche Adresse oder über das falsche Netzwerk gesendet wurden. Für On-Chain-Sendungen fallen Netzwerkgebühren an und die Abwicklung des Transfers ist zeitintensiv.

Per Off-Chain-Versand können Sie Beträge unter Verwendung der Telefonnummer, der E-Mail oder des Nutzernamens des Empfängers an andere Coinbase-Nutzer senden. Off-Chain-Sendungen erfolgen sofort und ohne Transaktionsgebühren.

Webversion (Coinbase.com)

  1. Gehen Sie im Dashboard links auf Bezahlen

  2. Geben Sie auf der Registerkarte Senden den Kryptobetrag ein, den Sie senden möchten. (Sie können zwischen Bar- und Kryptobetrag umschalten.) 

  3. Wählen Sie Bezahlen mit und dann das Asset, das versendet werden soll.

  4. Geben Sie die Krypto-Adresse, Telefonnummer oder E-Mail der Person ein, an die Sie den Kryptobetrag senden möchten.

  5. Schreiben Sie eine Nachricht (optional).

  6. Gehen Sie auf Weiter, um die Angaben noch einmal zu überprüfen.

  7. Wählen Sie das Netzwerk aus, über das der Versand erfolgen soll. Vergewissern Sie sich immer, dass die Wallet Ihres Empfängers dieses Netzwerk unterstützt. (Weitere Informationen zum Versand von Beträgen über andere Netzwerke finden Sie hier.)

  8. Gehen Sie auf Jetzt senden.

Mobilversion

1. Tippen Sie auf  Senden auf der Registerkarte Start oder Bezahlen.

2. Wählen Sie das Asset aus.

3. Wählen Sie einen Kontakt aus oder geben Sie E-Mail, Telefonnummer, Krypto-Adresse oder den ENS-Namen des Empfängers ein. Diese Daten erhalten Sie auch, wenn Sie den QR-Code des Empfängers scannen.

4. Geben Sie den Kryptobetrag ein, den Sie senden möchten (Sie können zwischen Bar- und Kryptobeträgen umschalten).

7aCL7s76d86GSC1o7EP3em

5. Wählen Sie das Netzwerk aus, über das der Versand erfolgen soll (dies ist nur bei Assets möglich, die von mehreren Netzwerken unterstützt werden. Vergewissern Sie sich immer, dass die Wallet Ihres Empfängers dieses Netzwerk unterstützt. Bei einem Versand an die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eines Benutzers muss kein Netzwerk ausgewählt werden).

6. Hinterlassen Sie eine Notiz (optional). Tippen Sie dann auf Vorschau.

7. Nun gehen Sie auf Senden.

Wenn Sie versuchen, mehr Krypto zu versenden, als Sie in Ihrem Krypto-Konto haben, werden Sie aufgefordert, dieses aufzuladen

Wichtig: Sendungen an Krypto-Adressen können nicht rückgängig gemacht werden. Coinbase kann keine Beträge zurückbuchen, die an die falsche Adresse oder über das falsche Netzwerk versendet wurden.

Wenn beim Versand von Krypto Probleme auftreten, gehen Sie wie folgt vor, bevor Sie den Support kontaktieren. Den Transaktionsstatus erfahren Sie, indem Sie das jeweilige Asset-Guthaben in Ihrem Coinbase-Konto auswählen. Dort sehen Sie dann Ihren Transaktionsverlauf. Hier können Sie einzelne Transaktionen zur Ansicht öffnen.

Ich habe Krypto versendet. Der Empfänger behauptet aber, nichts bekommen zu haben.

  • Prüfen Sie, dass die Transaktion abgeschlossen wurde und die Mindestanzahl an Bestätigungen eingegangen ist. Diese ist je nach Asset unterschiedlich (z. B. sind bei BTC zwei Bestätigungen erforderlich, bei ETH und ERC20-Assets im Ethereum-Netzwerk vierzehn Bestätigungen).

  • Vergewissern Sie sich, dass die Adresse, an die Sie den Betrag gesendet haben, korrekt ist (in den Transaktionsdaten können Sie nachsehen, welches Netzwerk verwendet wurde).

  • Prüfen Sie, dass das Netzwerk, über das der Empfänger den Betrag empfangen möchte, mit dem Netzwerk übereinstimmt, über das Sie den Betrag verschickt haben (in den Transaktionsdaten können Sie nachsehen, welches Netzwerk verwendet wurde). Wurde der Betrag über ein falsches Netzwerk versendet wurde, kann Coinbase ihn nicht zurückholen. Ausführliche Informationen zum Versand über andere Netzwerke erhalten Sie hier.

Ich habe versucht, Krypto zu versenden, aber meine Transaktion verbleibt im Status in Bearbeitung.

  • Warten Sie mindestens 30 Minuten. Es dauert eine Weile, bis Blockchain-Transaktionen abgeschlossen sind. Die meisten Transaktionen werden innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen.

  • Überprüfen Sie die Anzahl der Bestätigungen. Wenn die Bestätigungsanzahl über einen längeren Zeitraum hinweg null beträgt und nicht steigt, wenden Sie sich an unseren Support.

Empfang

Sie können Ihre eindeutige Kryptowährungsadresse freigeben, um nach der Anmeldung über Ihren Webbrowser oder Ihr Mobilgerät Geld zu erhalten. Wenn Sie in den Datenschutzeinstellungen Sofortüberweisungen aktivieren, können Sie festlegen, ob Sie anhand Ihrer Krypto-Adresse als Coinbase-Nutzer erkennbar sein wollen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, können Ihnen andere Nutzer sofort und kostenlos Geld senden. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, verbleiben alle Sendungen an Ihre Krypto-Adresse on-chain.

Viele Assets, beispielsweise USD Coin, existieren in mehreren Netzwerken. Wenn Dritte Ihnen Krypto an Ihr Coinbase-Konto schicken möchten, vergewissern Sie sich, dass der Absender den Betrag über ein Netzwerk sendet, das Coinbase unterstützt. Beträge, die über ein falsches Netzwerk gesendet wurden, können Ihrem Konto nicht gutgeschrieben werden und gehen verloren. Coinbase kann keine Beträge zurückholen, die über ein falsches Netzwerk gesendet wurden.

Webversion (Coinbase.com)

  1. Klicken Sie in Ihrem Dashboard oben auf Senden/Empfangen oder links auf Bezahlen

  2. Wählen Sie Empfangen.

  3. Wählen Sie Asset und dann das Asset, das Sie empfangen möchten. 

  4. Select the network that you’d like to receive on, if applicable (learn more about receiving on other networks).

  5. Nach der Auswahl des Assets werden der QR-Code und die Adresse automatisch eingetragen.

Mobilversion (Coinbase-App)

  1. Tippen Sie Migriert von https://help.coinbase.com/content/dam/help/articles/consumer/icons/Receive.png, aktualisiert am Montag, den 11. April 2022, um 12:52:36 GMT-0700 (Pacific Daylight Time).auf der Registerkarte Start oder Bezahlen auf Empfangen.

  2. Wählen Sie das Asset aus, das Sie empfangen möchten (wenn Sie das voreingestellte Asset antippen, können Sie Ihre Auswahl ändern). 

  3. Wählen Sie das Netzwerk aus, über das der Empfang erfolgen soll (nur bei Assets, die von mehreren Netzwerken unterstützt werden).

  4. Nach der Auswahl des Assets werden der QR-Code und die Adresse automatisch eingetragen. 

Hinweis: Um Kryptowährungen zu erhalten, können Sie Ihre Adresse weitergeben, indem Sie die Option Adresse kopieren wählen oder dem Absender erlauben, Ihren QR-Code zu scannen.

Falls jemand Krypto an Ihre Adresse gesendet hat, diese aber nicht in Ihrem Konto angezeigt werden, gehen Sie folgendermaßen vor: Bei hoher Netzwerkauslastung verlangsamt sich meist auch das Transaktionstempo.

  • Schließen Sie die App bzw. den Browser und öffnen Sie sie erneut.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die neuste Version Ihrer App verwenden.

  • Prüfen Sie daher, dass Sie dem Absender die richtige Adresse im korrekten Netzwerk mitgeteilt haben.

  • Vergewissern Sie sich, dass der Absender den Betrag über das richtige Netzwerk gesendet hat.

  • Bitten Sie den Absender, Ihnen den Block-Explorer-Link zuzusenden und zu bestätigen, dass der Betrag an die richtige Adresse gesendet wurde.

supportAndMore.png
Sie haben noch Fragen