Coinbase Custody

EUR-Einzahlungen auf Ihr Konto

SEPA 

Europäische Kunden mit Wohnsitz in einem Land, in dem Coinbase tätig ist, können über SEPA-Überweisungen EUR-Einzahlungen auf ihr Coinbase-Konto vornehmen. 

Hinweis: Coinbase unterstützt derzeit weder Kredit- oder Debitkarten noch PayPal oder Omnibus Wires als Zahlungsmethoden für Exchange-Konten. 

Einzahlung per SEPA-Überweisung

Zur Verifizierung Ihres Bankkontos empfehlen wir Ihnen, eine erste Einzahlung von mindestens 50 EUR an Ihre Exchange-Wallet für EUR zu tätigen. Sobald die Mittel Ihr Konto erreicht haben, wird Ihr Bankkonto automatisch verifiziert. 

Befolgen Sie diese Schritte, um eine erste SEPA-Einzahlung zu veranlassen:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie von allen anderen Coinbase-Konten abgemeldet sind.

2. Wählen Sie auf Coinbase Exchange in der oberen rechten Ecke Portfolio aus.

3. Wählen Sie auf der rechten Seite Deposit (Einzahlung) > EUR > SEPA aus.

4. Folgen Sie den Anweisungen. 

Hinweis: Geben Sie unbedingt den Referenzcode an, um sicherzustellen, dass die Einzahlung korrekt mit Ihrem Coinbase-Konto verknüpft wird. 

Ihre Mittel erscheinen ein bis drei Werktage nach dem Versenden auf Ihrem Konto.

Abheben per SEPA-Überweisung

Bevor Sie Euros auf Ihr Bankkonto abheben können, müssen Sie zunächst eine erfolgreiche SEPA-Einzahlung auf Ihr Exchange-Konto tätigen. Beachten Sie, dass Sie für die Verifizierung keine Bankdaten in Coinbase eingeben müssen. 

Führen Sie folgende Schritte aus, um EUR von Ihrem Coinbase-Konto abzuheben:

1. Wählen Sie nach der Anmeldung in der oberen rechten Ecke Portfolio aus.

2. Wählen Sie auf der rechten Seite Withdraw (Abhebung) > EUR > SEPA aus.

3. Wählen Sie das empfangende Bankkonto unter An aus.

4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten.

5. Bestätigen Sie den Betrag und wählen Sie Withdraw (Abheben) aus.

Abhebungen nehmen in der Regel ein bis drei Werktage in Anspruch.

footer cta

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns