Vaults

Manchmal befindet sich Ihr Geld an unterschiedlichen Orten. Aus diesem Grund haben wir Bargeld und halten sowohl auf einem Girokonto als auch einem Sparkonto stets ein bisschen Geld bereit. Genau deshalb haben Coinbase-Nutzer die Möglichkeit, ihre Mittel in ihrem Hauptkonto oder in einem Vault zu speichern, der zu ihrem Coinbase-Konto gehört.

Was ist ein Vault?

Ein Vault kann Kryptowährung wie ein normales Asset-Konto empfangen. Es lassen sich aber auch optionale Sicherheitsmaßnahmen hinzufügen, die verhindern, dass gespeicherte Kryptowährung sofort abgehoben werden kann.

  • Sie können zeichnungsberechtigte Vertrauenspersonen festlegen, die Transaktionen im Vorfeld genehmigen müssen.

  • Außerdem durchlaufen Vaults nach ihrer Erstellung einen Genehmigungsprozess für sichere Abhebungen. Nicht genehmigte Vault-Abhebungen werden innerhalb von 24 Stunden storniert.

Welche Kryptowährungen können im Vault gespeichert werden?

Derzeit können Sie alle Kryptowährungen speichern, die auf Coinbase unterstützt werden. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

Ich habe bereits ein Coinbase-Konto. Muss ich mich trotzdem mit einer neuen E-Mail-Adresse anmelden, um einen Vault nutzen zu können?

Nein, Vaults sind für alle Coinbase-Nutzer verfügbar. Sie können in Ihrem bestehenden Coinbase-Konto einen Vault erstellen.

Wie richtet man einen Vault ein?

Informationen zur Einrichtung von Vaults finden Sie in diesem Hilfeartikel

Warum werden Vault-Abhebungen storniert?

Alle Vault-Abhebungen müssen von dem jeweiligen Genehmiger freigegeben werden. Wird eine Abhebung nicht innerhalb von 24 Stunden nach der Initiierung genehmigt, wird sie storniert.

Sie können sofort danach eine neue Abhebung veranlassen.

Wie kann man Gelder in den Vault übertragen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Gelder an einen Vault zu senden:

  • Sie können Ihre eindeutige Vault-Adresse freigeben, wenn nicht von Coinbase stammende Kryptowährung direkt in Ihren Vault gehen sollen.

  • Sie können Krypto von Ihrem Coinbase-Guthaben in Ihren Vault verschieben (nur in der Webversion).

So nehmen Sie nicht von Coinbase stammende Kryptowährungen mit Ihrem Vault entgegen:

Browser

  1. Wählen Sie Portfolio.

  2. Wählen Sie den Asset-Typ, den Sie empfangen möchten.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Vault und dann auf Einzahlen.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Adresse für das Asset.

  5. Nach der Auswahl werden QR-Code und Adresse eingefügt.   

Mobilversion

  1. Tippen Sie auf Portfolio.

  2. Wählen Sie den Asset-Typ, den Sie empfangen möchten.

  3. Wählen Sie Ihren Vault aus.

  4. Tippen Sie oben rechts auf das QR-Symbol.

  5. Nach der Auswahl werden QR-Code und Adresse eingefügt.

Hinweis: Damit Sie Kryptowährung mit Ihrem Vault annehmen können, gehen Sie auf Kopieren, um Ihre Adresse weiterzugeben oder es dem Absender zu ermöglichen, Ihren QR-Code zu scannen. 

So verschieben Sie Krypto von Ihrem Coinbase-Konto in Ihren Vault:

  1. Wählen Sie Portfolio.

  2. Wählen Sie den Asset-Typ, den Sie überweisen möchten.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Vault und dann auf Einzahlen.

  4. Geben Sie auf der Registerkarte Absenderkonto den Kryptobetrag ein, den Sie einzahlen möchten. 

  5. Bestätigen Sie den Betrag und gehen Sie auf Weiter.

Ihre Überweisung wird daraufhin sofort in Ihrem Vault angezeigt. 

Hinweis: Wenn Sie Kryptowährung an die falsche Krypto-Adresse senden (z. B. Bitcoin an die Bitcoin-Cash-Adresse), geht Ihre Kryptowährung verloren. 

Wie kann man Gelder aus dem Vault abheben?

So initiieren Sie eine Abhebung von Ihrem Vault auf Ihren Saldo:

  1. Klicken Sie auf Portfolio und wählen Sie dann den Vault aus. 

  2. Gehen Sie auf Abheben.

  3. Geben Sie den Kryptobetrag ein, den Sie abheben möchten (über Alles abheben können Sie Ihre gesamten Gelder überweisen).

  4. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Abhebung abzuschließen.

Bei Standard-Vaults wird nach Eingabe der Abhebungsdaten eine Bestätigungs-E-Mail an Ihren Posteingang und Ihre sekundäre E-Mail-Adresse gesendet. Sobald die Daten dort bestätigt werden, beginnt die 48-stündige Wartezeit.

Hinweis: Derzeit kann jeweils nur eine Abhebungsanforderung erstellt werden. Sie müssen warten, bis die ausstehende Abhebung abgeschlossen ist oder diese stornieren, um eine weitere erstellen zu können.  

Kann man die Vault-Einstellungen später noch ändern?

Nach der Vault-Erstellung können die Verzögerungszeit für Abhebungen (48 Stunden), Benachrichtigungseinstellungen, Sicherheitseinstellungen und Inhaber nicht mehr geändert werden. Wenn Sie eine dieser Angaben ändern müssen, erstellen Sie am besten einen neuen Vault.

Ist die Anzahl möglicher Salden und Vaults begrenzt?

Derzeit unterstützt Coinbase je unterstützter Kryptowährung einen Saldo und einen Vault.

Ist der Vault-Speicher gebührenpflichtig?

Nein. Coinbase-Vaults sind kostenlos, so wie Ihr Guthaben.  

Kann der Coinbase-Support in dringenden Fällen Mittel aus dem Vault verschieben oder diesen Ablauf beschleunigen? 

Aus Sicherheitsgründen kann der Coinbase-Support die Wartezeit für Vault-Abhebungen und -Transaktionen nicht umgehen. 

Wird mein Vault automatisch belastet, wenn mein Guthaben für einen Kauf nicht ausreicht?

Da der Vault bei Abhebungen eine Verzögerung vorsieht, gibt es keinen automatischen Prozess, um auf das dort hinterlegte Guthaben zuzugreifen. Ihr Saldo muss ausreichend gedeckt sein, wenn Sie eine Abbuchung oder einen Sofortkauf tätigen möchten.

Wozu verwendet man den Coinbase-Vault am besten?

Es gibt eine Vielzahl an Speichermöglichkeiten für Ihre digitalen Assets. Probieren Sie aus, welche Methoden am besten zu Ihnen passen. Der Vault ist der perfekte Speicher, wenn Sie digitale Assets online aufbewahren möchten, aber keine schnellen Abhebungen benötigen und bei Ausgabeaufforderungen benachrichtigt werden wollen. Die Möglichkeit, sowohl Salden als auch Vaults zu verwenden, kombiniert Benutzerfreundlichkeit und erhöhte Sicherheit und bietet Ihnen die volle Kontrolle über Ihr Guthaben.

Kann man im Coinbase Vault auch Rewards speichern? 

Ja, Sie können Rewards für das Speichern im Vault erhalten. Wenn die Kryptowährung, die Sie speichern, für Prämien (Staking-Rewards, Krypto-Zinsen p. a. usw.) infrage kommt, erhalten Sie einen entsprechenden Reward. 

DeFi-Yield wird für Assets im Vault derzeit nicht unterstützt.

Hinweis: Durch die Aufbewahrung von ETH2, SOL oder ADA in einem Vault entsteht kein Anspruch auf Rewards.

Wie kann man Vault-Abbuchungen stornieren? 

So stornieren Sie Vault-Abbuchungen an Ihren Saldo:

  1. Klicken Sie auf Portfolio und wählen Sie Ihren Vault aus. 

  2. Wählen Sie die ausstehende Transaktion und dann Details anzeigen.

  3. Gehen Sie auf Abhebung stornieren.

Die Stornierung wird sofort wirksam.

supportAndMore.png
Sie haben noch Fragen