Was passiert, wenn ich zum Senden oder Empfangen von Krypto die falsche Wallet-Adresse verwende?

Während Coinbase Wallet Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre digitalen Assets gibt, bedeutet dies auch, dass wir nicht in der Lage sind, Gelder, die an eine(r) falsche(n) Adresse gesendet oder empfangen wurden, wiederherzustellen. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Adressen zweifach zu überprüfen, bevor Sie Kryptowährungen über Wallet senden oder empfangen. 

Hinweis: Coinbase verarbeitet keine Wallet-Transaktionen über E-Mail. Sie können unterstützte Kryptowährungen und Token über eine Kryptowährungsadresse, einen Coinbase Wallet-Benutzernamen oder ENS (Ethereum Name Service für ETH/ERC-20) senden.

Erfahren Sie hier, wie Sie Krypto über Wallet senden und empfangen können.

War dieser Artikel hilfreich?

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns