Coinbase Pro

Wie Sie Geld zwischen Ihren Coinbase Pro und Coinbase Konten überweisen

Obwohl Ihre Coinbase- und Coinbase Pro-Konten miteinander verknüpft sind, haben sie ihre eigenen separaten Wallets. Überweisungen von Coinbase zu Coinbase Pro sind kostenlos. 

Einzahlungen auf Coinbase sind in der Pro-Mobil-App möglich, indem Sie auf die Portfolioseite gehen und oben rechts auf Einzahlung tippen.

Um Geld von Ihrer Coinbase Wallet auf Ihre Pro-Wallet zu übertragen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Gehen Sie auf die Coinbase Pro Handelsseite.
  2. Wählen Sie unter Wallet-Saldo die Option Einzahlung (ein Pop-up-Fenster wird angezeigt).
  3. Wählen Sie den Währungstyp (z. B. BTC, ETC), den Sie zu Pro von Coinbase hinzufügen möchten.
  4. Wählen Sie Coinbase-Konto.
  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie in Pro von Coinbase einzahlen möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie nur Gelder hinzufügen können, die „zur Einzahlung verfügbar“ sind.
  6. Wählen Sie im unteren Teil des Fensters die Option Einzahlung.


Um Geld von Ihrer Pro-Wallet auf Ihre Coinbase Wallet zu übertragen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Gehen Sie auf die Coinbase Pro Handelsseite.
  2. Wählen Sie unter „Wallet Balance” die Option „Withdraw“ (Abheben) (ein Popup-Fenster wird angezeigt).
  3. Wählen Sie den Währungstyp (z. B. BTC, ETC), den Sie von Pro zu Coinbase auszahlen lassen möchten 
  4. Wählen Sie Coinbase-Konto.
  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie von Pro zu Coinbase auszahlen lassen möchten.
  6. Wählen Sie unten im Fenster „Zurückziehen”.

Wichtiger Hinweis: Überweisungen zwischen Pro und Coinbase werden auf Ihr Pro-Abhebungslimit angerechnet. Anträge auf Erhöhung Ihres Pro-Abhebungslimits können Sie auf Ihrer Limitseite stellen. 

Warum sind meine Gelder in der Warteschleife?

Wenn Sie Gelder in der Warteschleife sehen, bedeutet dies, dass diese Gelder einem Coinbase-Abhebungsstopp unterliegen und noch nicht auf Coinbase Pro übertragen werden können. Obwohl Sie diese Gelder zum Kauf oder Verkauf auf Coinbase.com (nicht auf Coinbase Pro) verwenden können, sind Überweisungen oder Abhebungen eingeschränkt, bis die Sperrfrist abgelaufen ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Hilfeseite

War dieser Artikel hilfreich?

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns