Ethereum Classic (ETC)

Was ist Ethereum Classic?

Im Juli 2016 teilte sich das Ethereum-Netzwerk in zwei Blockchains auf: Ethereum und Ethereum Classic. Ethereum Classic ist nun eine völlig eigenständige Kryptowährung mit anderen technologischen und philosophischen Zielen. Sie können mehr über Ethereum Classic und Kryptowährungs-Forkslesen.

Ethereum Classic ist eine Kryptowährung mit besonderem Schwerpunkt auf Unveränderlichkeit, was üblicherweise als "Code ist Gesetz" ausgedrückt wird

  Senden/Empfangen Handel
Coinbase             ✔      ✔
Pro             ✔       ✔

Welche Regionen unterstützen ETC?

  US  NY  EU UK CA SG
Coinbase  ✔   ✔  ✔  ✔  ✔  ✔
Pro  ✔   ✔    ✔   ✔  ✔  ✔

Krypto-Fiat-Handelspaare

   US UK EU
USD    ✔  ✖️  ✖️
GBP  ✖️  ✔ ✖️
EUR  ✖️  ✔

Krypto-Krypto-Handelspaare

  USDC USDT BTC DAI
ETC     ✖️    ✖️   ✔   ✖️

Hier finden Sie die vollständige Liste der Länder, die Coinbase für den Handel mit Kryptowährungen unterstützt.

Wie viele Bestätigungen sind für ETC erforderlich?

ETC benötigt 10.000 Netzbestätigungen. Erfahren Sie mehr über Transaktionsbestätigungen.

Welches Blockchain-Netzwerk hostet ETC?

ETC wird auf Ethereum gehostet.

Welches sind die Mindest- und Höchstbeträge für die Abhebung?

Coinbase hat Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um ein gesundes und effizientes Netzwerk sowohl on-chain als auch über unsere Plattform zu gewährleisten.  

Zu diesen Sicherheitsvorkehrungen gehören sowohl Mindest- als auch Höchstbeträge für jede Kryptowährung, die wir unseren Kunden erlauben, über die Blockchain zu senden.

Mindestbetrag: 0,001

Höchstbetrag: 5.000

Was war die Ursache für die Fork von Ethereum?

Das Ethereum-Netzwerk hat sich nach einem Vorfall im Juli 2016 geteilt. Damals nutzten Angreifer Schwachstellen im Smart-Contract-Code einer bekannten Ethereum-Anwendung namens The DAO aus. Als Reaktion auf die Bedenken der Community führte die Ethereum Foundation eine Hard Fork durch, um alle DAO-bezogenen Transaktionen zurückzunehmen und den ursprünglichen Mitwirkenden der DAO zu ermöglichen, ihre Gelder zurückzufordern.

Während viele in der Community die Ethereum-Hardfork unterstützten, entschieden sich einige dafür, die ursprüngliche Ethereum-Blockchain weiterlaufen zu lassen. Diese Blockchain wurde schließlich als Ethereum Classic bekannt.

Folgt Ethereum Classic denselben Änderungen, die Ethereum an seiner Software vornimmt?

Nein. Nach der Hard Fork hat Ethereum Classic keine Updates direkt von der Ethereum-Blockchain erhalten. Ethereum Classic und Ethereum werden als getrennte Projekte geführt, zu denen jeweils unterschiedliche Entwicklungsteams beitragen.

Warum hat Coinbase beschlossen, ETC hinzuzufügen? Warum hat Coinbase nicht Asset X hinzugefügt? Wann wird Coinbase weitere Assets hinzufügen?

Wir prüfen ständig, welche Assets gut zu Coinbase passen könnten. Weitere Informationen über unsere Richtlinien für das Hinzufügen neuer Assets und wie wir diese Entscheidung treffen, finden Sie hier. In der Zukunft werden weitere Assets hinzugefügt!

Während der Hard Fork, die Ethereum Classic hervorbrachte, hatte ich ETH auf Coinbase Pro gespeichert. Wird mir Coinbase die ETC gutschreiben, die ich erhalten hätte?

Ja. Coinbase erlaubte ursprünglich Abhebungen von ETC bis Dezember 2016. Wenn Sie nach diesem Datum noch ETC auf Coinbase gespeichert hatten, wurden diese im August 2018 Ihrem Coinbase Pro oder Prime ETC-Guthaben gutgeschrieben.

Was passiert, wenn ich mein Ethereum Classic an eine Ethereum-Adresse sende?

Während beide Kryptowährungen das gleiche Adressformat haben, sind Ethereum Classic und Ethereum ihre eigenen, unterschiedlichen Blockchains. Gelder von einer Chain können nicht wirklich an die andere geschickt werden. Es ist jedoch möglich, dass Sie die Adressen, die auf Ihrem Coinbase-Konto für die einzelnen Assets registriert sind, verwechseln und versehentlich ETC oder ETH an die jeweils andere Adresse senden.

Coinbase unterstützt keine chain-übergreifenden Adresstransaktionen und garantiert nicht, dass Gelder ordnungsgemäß gutgeschrieben werden, wenn ein Asset (ETC) an die Adresse eines anderen Assetss (ETH) gesendet wird oder umgekehrt. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie Gelder nur über die spezifische Einzahlungsadresse erhalten, die in Ihrem Coinbase-Konto für den Asset angezeigt wird, den Sie versenden.

Sie können Ihre Adressen auf der Wallet-Adressen-Seite von Coinbase einsehen. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ethereum Classic (ETC) und Ethereum (ETH) senden oder empfangen.

Warum kann ich meine ETC-Transaktion nicht in der Blockchain finden?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen Blockchain-Explorer verwenden, der Ethereum Classic (ETC) unterstützt, und dass Sie nicht versehentlich die ETH-Blockchain durchsuchen.

Wie viele Bestätigungen benötigt Coinbase für ETC-Transaktionen?

10.000 Bestätigungen.

Unterstützt Coinbase Ethereum Classic Smart Contracts?

Coinbase bietet nur begrenzte Unterstützung für Smart Contracts. Wir empfehlen unseren Kunden, Coinbase nicht zum Senden von Transaktionen an Smart Contracts zu verwenden, da viele Verträge spezifische Transaktionsanforderungen haben, die beim Senden von Coinbase nicht angepasst werden können.

War dieser Artikel hilfreich?

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns