OFAC-Sperren – FAQ

Was ist eine vom OFAC genehmigte Adresse?

Das Office of Foreign Assets Control (OFAC) des US-Finanzministeriums ist für Wirtschafts- und Handelssanktionen zuständig. Eine vom OFAC genehmigte Adresse ist eine Adresse, die entweder in der „Specially Designated Nationals and Blocked Persons List“ (SDN-Liste) der OFAC aufgeführt ist oder mit einer vom OFAC sanktionierten Person in Verbindung gebracht werden kann. Weitere Informationen über das OFAC finden Sie auf der Website des US-Finanzministeriums unter Office of Foreign Assets Control - Sanctions Programs and Information | US Department of the Treasury

Wo ist mein Geld? 

Wenn Sie einen Hinweis erhalten, demzufolge es sich um den Versand an bzw. den Empfang von einer sanktionierten Adresse handelt, wird das Geld auf ein internes Treuhandkonto von Coinbase übermittelt und dort sicher verwahrt. Etwaiges Restguthaben auf Ihrem Konto unterliegt nicht diesen Beschränkungen und steht Ihnen gemäß den Bedingungen der Coinbase-Nutzungsvereinbarung zur Verfügung. Wenn Ihr Konto aus einem anderen Grund von Coinbase gesperrt wurde, erhalten Sie von uns eine separate Benachrichtigung.

Wie erhalte ich gesendetes Geld zurück?

Damit Coinbase Ihr Guthaben freigeben kann, müssen Sie beim OFAC eine entsprechende Lizenz beantragen. Füllen Sie dazu den Lizenzantrag „Release of Blocked Funds“ auf der OFAC-Website aus.

Coinbase kann in Bezug auf dieses Guthaben erst dann wieder tätig werden, wenn die OFAC-Lizenz vorliegt. Befolgen Sie nach Erhalt Ihrer OFAC-Lizenz die folgenden Anweisungen, um eine Kopie Ihrer genehmigten Lizenz an Coinbase zu senden.

Anweisungen zur Einreichung der OFAC-Lizenz:

  1. Wählen Sie auf der Coinbase-Kontaktseite in der Produktliste Coinbase aus.

  2. Wählen nun unter Erste Schritte die Option Andere Probleme

  3. Unter Worum geht es bei Ihrem Problem? gehen Sie auf OFAC allgemein.

  4. In dem Feld Worin besteht das Problem? gehen Sie auf OFAC-Lizenz einreichen.

  5. Diese Unterlagen sollten Sie anhängen:

    • Eine Kopie der genehmigten Lizenz 

    • Die Transaktionsnummer

Weitere Informationen finden Sie auf der FAQ-Seite des OFAC.

Wie lange dauert es nach der Vorlage der genehmigten OFAC-Lizenz, bis ich mein Guthaben zurückerhalte? 

Ihr Guthaben sollte innerhalb von 24-48 Stunden nach Vorlage Ihrer Lizenz angezeigt werden.

Was, wenn jemand versucht, unaufgefordert Krypto von einer OFAC-sanktionierten Adresse an mein Coinbase-Konto zu senden? 

Wenn Ihr Konto von einer solchen Aktivität betroffen war, haben Sie wahrscheinlich schon eine automatische Warnmeldung von Coinbase bezüglich eines Transaktionsversuchs erhalten. Die Nachricht, die Sie erhalten haben, hat keinen Einfluss auf die Nutzung Ihres Coinbase-Kontos und ist kein Hinweis darauf, dass Sie sanktioniert werden. Coinbase hat automatisch verhindert, dass Assets, die im Zusammenhang mit einer sanktionierten Adresse stehen, auf Ihr Konto eingezahlt werden. Es besteht kein Handlungsbedarf Ihrerseits. Sie sollten vollen Zugriff auf alle Ihre anderen Assets haben.

footer cta

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns