Wallet

Konvertierung

Worum handelt es sich bei der Integration der dezentralen Handelsplattform (DEX)?

Die Integration der dezentralen Handelsplattform (DEX) von Coinbase Wallet ist eine Krypto-Konvertierungsfunktion, mit der Sie die Token in Ihrer Wallet einfach handeln können. Wenn Sie die Funktion Handeln nutzen, senden Sie Ihr Guthaben direkt von Ihrer Wallet an einen DEX-Dienst wie Uniswap oder 1inch.exchange. Sie können auf diese Funktion über die App Coinbase Wallet und die Browser-Erweiterung zugreifen.

Hinweis: Da die Konvertierung über die dezentrale Handelsplattform eines Drittanbieters erfolgt, kann es zu Preisschwankungen kommen. Konvertierungen werden zu einem Preis ausgeführt, der nicht mehr als 2 % von der Schätzung abweicht. Andernfalls wird die Transaktion storniert und Ihr Guthaben in Ihre Wallet zurückgezahlt. 

Welche Assets sind für den Handel verfügbar?

Coinbase Wallet unterstützt Assets, die auf der BNB Chain, der Ethereum Blockchain, der Avalanche C-Chain und dem Polygon-Netzwerk gehostet werden. Daher sind für Krypto-zu-Krypto-Konvertierungen derzeit nur Assets verfügbar, die auf BNB Chain, Ethereum, Avalanche C-Chain und Polygon basieren.

Die DEX in der App unterstützt keine:

  • Chainübergreifenden Transaktionen

  • Banktransaktionen

Auf Coinbase Wallet erfahren Sie mehr über unterstützte Assets und Netzwerke.

Hinweis: Assets mit geringer Liquidität (Marktkapitalisierung < 0 US-Dollar) auf BNB DEX werden ausgeblendet. 

Wie handle ich Kryptowährungen an einer DEX? 

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit Kryptowährungen in der Wallet-App zu handeln:

  1. Melden Sie sich in Ihrer Migriert von https://help.coinbase.com/content/dam/help/articles/wallet/icons/Wallet%20App.png, aktualisiert am Montag, den 11. April 2022, um 12:52:36 GMT-0700 (Pacific Daylight Time) Coinbase Wallet an. 

  2. Tippen Sie Migriert von https://help.coinbase.com/content/dam/help/articles/wallet/icons/Wallet%20App.png, aktualisiert am Montag, den 11. April 2022, um 12:52:36 GMT-0700 (Pacific Daylight Time)unter > Standardnetzwerk das Netzwerk an, über das Sie Ihr Asset handeln möchten.

  3. Gehen Sie auf „Zurück“ und dann auf Migriert von https://help.coinbase.com/content/dam/help/articles/wallet/icons/Wallet%20Tab.png, aktualisiert am Mittwoch, den 11. Mai 2022, um 08:34:06 GMT-0700 (Pacific Daylight Time).

  4. Tippen Sie auf Handeln.

  5. Wählen Sie die Kryptowährung, die Sie konvertieren möchten, die Kryptowährung, in die Sie konvertieren möchten, und den Betrag. 

  6. Verifizieren Sie Ihre biometrischen Daten (Face ID/Fingerabdruck) oder Ihre PIN und tippen Sie auf Bestätigen.

Um über die Coinbase Wallet-Browsererweiterung mit Kryptowährungen zu handeln, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Wählen Sie auf der Startseite der Wallet-Erweiterung die Schaltfläche Konvertieren.

  2. Geben Sie die zu konvertierende Kryptowährung unter Von, die zu handelnde Kryptowährung unter In sowie den Konvertierungsbetrag an.

  3. Klicken Sie auf Bestätigen.

Wenn Sie Ihr Ledger-Gerät mit der Wallet-Erweiterung verbunden haben, müssen Sie die Transaktion auf Ihrem Ledger unterschreiben/bestätigen, um die Transaktion abzuschließen. Mehr erfahren

Wie hoch sind die Konvertierungsgebühren?

Coinbase Wallet erhebt derzeit eine Pauschalgebühr in Höhe von 1 % auf alle Konvertierungen. Diese Gebühr wird zusammen mit der Netzwerkgebühr auch in der Transaktionsbestätigung angegeben. Die Gebühren helfen Coinbase Wallet dabei, die Nutzererfahrung zu erhalten und zu verbessern.

Was sind Netzwerkgebühren?

Netzwerkgebühren werden auch als Mining-Gebühren bezeichnet und an die Miner ausbezahlt, die Krypto-Transaktionen verarbeiten und das jeweilige Netzwerk sichern. Mehr erfahren.

Warum ist mein Handel gescheitert?

Ein Handel kann aufgrund einer plötzlichen Änderung des Wechselkurses zwischen den Kryptowährungen, die Sie konvertieren möchten, fehlschlagen. Wir empfehlen Ihnen, mindestens 60 Sekunden zu warten, bevor Sie die Transaktion erneut ausführen. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, starten Sie die App bitte neu und überprüfen Sie, ob Sie die aktuelle Version der App verwenden.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, die Coinbase Wallet App zu deinstallieren und neu zu installieren, bevor Sie die Transaktion erneut ausführen.

Wichtig: Sichern Sie vor der Deinstallation/Neuinstallation der App unbedingt Ihre Wiederherstellungsphrase. Wenn Sie Ihre Wiederherstellungsphrase verlieren, verlieren Sie auch den Zugriff auf Ihre Coinbase Wallet.

Warum wird der Handel nicht abgeschlossen?

Eine Überlastung des Netzes und/oder gezahlte Gas-Gebühren, die unter dem aktuellen Netzdurchschnitt liegen, können der Grund dafür sein, dass sich Ihr Geschäft noch im Status „ausstehend“ befindet. 

Ethereum-Miner priorisieren die Transaktionen mit den höchsten bezahlten Gasgebühren. Wenn Ihre Transaktion also eine niedrigere Gasgebühr hat, wird Ihre Transaktionsbestätigung auf der Blockchain an das Ende der Warteschlange verschoben. Infolgedessen kann Ihre Transaktion „hängenbleiben“, da weitere Transaktionen mit höheren bezahlten Gasgebühren zum Netzwerkpool hinzugefügt werden. Wird Ihre Transaktion über einen längeren Zeitraum blockiert, kann dies der Grund dafür sein. 

Erfahren Sie mehr über die Anpassung von Netzwerkgebühren und die Stornierung ausstehender Transaktionen.

Wie kann ich auf meinen Konvertierungsverlauf zugreifen?

So greifen Sie auf Ihren Konvertierungsverlauf zu:

  1. Tippen Sie auf der Registerkarte Coins auf die gewünschte Kryptowährung.

  2. Tippen Sie auf die Transaktion, um die Details anzuzeigen. 

  3. Tippen Sie auf den Link am unteren Rand, um die Transaktionsdetails anzuzeigen.

Beachten Sie, dass Sie Ihren Coinbase Wallet-Transaktionsverlauf derzeit nicht exportieren können.

footer cta

Sie haben noch Fragen

Unser deutscher Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktieren Sie uns